+49 (0)170 / 52 55 66 2

Zentrale Wohnungslüftung

Zentrale Lüftungsgeräte sorgen mit einem Luftkanalsystem für eine kontrollierte Lüftung in mehreren Räumen einer kompletten Wohnung. Da das Luftkanalsystem frühzeitig eingeplant werden muss, bieten sich zentrale Lüftungssysteme besonders für den Neubau an.

ZL 300 VF

Zentrales Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung ZL 300 für Wohnungen und Einfamilienhäuser

  • Für Wohneinheiten von ca. 90 bis 220 m²
  • Maximaler Volumenstrom 300 m³/h (freiblasend)
    (50~300 m³/h individuell für jede der 3 Stufen programmierbar)
  • Effizienter konstant-volumestromgeregelter EC-Motor
  • Wärmerückgewinnungsgrad bis zu 90 % (Kreuzgegenstrom-WT)
  • Integrierter Vereisungsschutz und Abtauautomatik
  • Automatischer Bypass zur Nutzung kühler Außenluft im Sommer
    (einstellbare Schalttemperatur 18~26 °C)
  • Integriertes Bedienpaneel mit Klartext-LCD-Anzeige
  • Automatische bedarfsgerechte Luftmengenregelung
    (mit optionalem CO2-Sensor und/oder Feuchte-Sensor)

ZL 400 VF

Zentrales Wohnungslüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung
Feuerstätten-Sicherheitsfunktion

Das Wohnungslüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung dient der kontrollierten Be- und Entlüftung von Wohnungen und Wohnhäusern. Für die wandhängende Montage befinden sich die Luftkanalanschlüsse an der Geräteoberseite.

Das Gerät enthält effiziente Konstantvolumenstrom geregelte EC-Ventilatoren mit drei Ventilatorstufen. Die Luftmengen sind je Stufe individuell stufenlos programmierbar. Ein Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher gewinnt die in der Abluft enthaltene Wärme zurück und erwärmt die Zuluft. Der Effekt der Wärmerückgewinnung ist durch den zusätzlichen Einsatz eines Enthalpie-Wärmetauschers um die Feuchterückgewinnung optional erweiterbar. Der integrierte automatische Sommer-Bypass mit einstellbarer Schalttemperatur dient der Unterbrechung der Wärmerückgewinnung im Sommer. Der Vereisungsschutz mit Abtauautomatik dient dem Frostschutz des Wärmetauschers. Die Funktion Auskühlschutz verhindert ein Abkühlen der Wohnung im Winter, falls das Heizsystem ausfallen sollte. Enthalten sind M5-Filter für Außenluft und Abluft, optional Pollenfilter F7 für die Außenluft.

Das Lüftungsgerät ist mit einem menügeführten LCD-Bedienpaneel mit Klartextanzeige ausgestattet. Die integrierte Echtzeituhr mit Wochentimer ermöglicht die individuelle Einstellung eines Wochenzeitprogramms. Mit Einstellmöglichkeit eines Ferienprogramms, Anzeige des Betriebsstatus und Filtermeldung. Die Steuerung kann optional mit einem drahtgebundenen Bedienelement erweitert, mit einer Aufputzdose geräteunabhängig montiert, und zur bedarfsgerechten Luftmengenregelung durch Bestimmung der Abluftqualität mit einem Luftqualitätssensor erweitert werden. Mit dem optionalen Rauchsensor ist eine Sicherheitsabschaltung des Lüftungsgerätes im Brandfall möglich. Das umfassende Selbstdiagnosesystem zeigt Meldungen mit Klartext an. Für eine externe Steuerung sind programmierbare digitale und analoge Ein- und Ausgänge integriert.

Das Lüftungsgerät verfügt über eine integrierte Feuerstätten-Sicherheitsfunktion. Dabei wird die Volumenstrom-Balance permanent überwacht und die Entstehung eines Unterdrucks im Gebäude sicher verhindert. Der gleichzeitige Betrieb der Lüftungsanlage mit einer Feuerstätte ist ohne zusätzliche Sicherheitskomponenten möglich.

©Philipp Heizung Sanitär 2017
German English